ABOUT

Die Essener Posaunistin und Komponistin Carla Köllner (*1993) studierte von 2013 bis 2019 an der Folkwang Universität der Künste das Fach Jazzposaune bei Ansgar Striepens und erlangte im April 2019 ihren Bachelorabschluss „Jazz Performing Artist“. Während ihres Studiums absolvierte sie ein Auslandsjahr am Conservatorium van Amsterdam und studierte dort u.a. bei Martijn Sohier, Bert Boeren, Erik van Lier und Bart van Lier.
Seit 2019 arbeitet Carla an der Städtischen Musikschule Gelsenkirchen als Posaunenlehrerin.
Als Assistenz im Managementbereich des JugendJazzOrchesters NRW und des bundesweiten Wettbewerbs „Jugend Jazzt“ engagiert sie sich seit März 2019.
Während Ihrer eigenen Mitgliedschaft im JJO NRW und dem BuJazzO lernte sie zahlreiche Mitmusiker*Innen kennen, mit denen sie ihre aktuellen Projekte realisiert: Das Nonett „BBIKKE“ – sechs Posaunen plus Rhythmusgruppe – und ihre Big Band, eigens zusammengestellt für ihren Bachelorabschluss im Juli 2018. Beide Bands spielen ihre selbstgeschriebenen Kompositionen und Arrangements – mehr unter: „Projekte“.